Freitag, 2. Februar 2018

Upcycling von Mandarinenkisten


Na Ihr!
In diesen Tagen denkt man bei den eisigen Temperaturen da draußen
wieder vermehrt an die gefiederten Freunde in Hof und Garten.

Deshalb machte ich mir Gedanken um ein neues Vogelfutterhäuschen.
 
Mein neues Projekt sollte aus vorrätigem Material gebaut werden
sowie geräumig und wind- und wettergeschützt sein.

Im Fundus fand ich 2 Mandarinenkisten,
die mir geeignet erschienen.




Die schöne Schneepracht ist dieser Tage
leider nicht zurückgekehrt.
Aber die Vöglein picken eifrig.

Wie ich das Futterhaus gebaut habe,

Ich denke, 2-3 solcher Futterhäuschen unterschiedlich gestaltet und
am Baum verteilt, sehen besonders hübsch aus.

Ich hatte auch mal einen größeren Stapel Mandarinenkisten gesammelt.
Die sind aber der letzten Aufräumaktion zum Opfer gefallen.

Da sich die Zitrusfruchtsaison ja nun leider dem Ende neigt,
gibt es keine Kisten mehr zu kaufen.
Deshalb muss das eine genügen.
Ich hoffe, es gefällt euch trotzdem!

Nun hüpft schnell rüber zu den Bärbels und stöbert da noch ein bischen.
Viel Spaß dabei und DANKE für euer Interesse!

Bis die Tage!

Grit


Samstag, 27. Januar 2018

Auf dem Kalender steht Winter...

...und deshalb hau ich euch trotz frühlingshafter Temperaturen
einfach mal frech eine Hucke Schnee von letzter Woche um die Öhrchen.
Hallo an alle, die das Wochenende genauso lieben, wie ich
 und für die es auch immer viel zu schnell vorbei geht.
Obwohl ich Glückspilz echt gern auf Arbeit gehe.


Das legendäre Kinderhäuschen HIER
ist umgewidmet worden und fungiert jetzt als Hasenhaus. 

Vom eigentlichen Stall haben wir ein Abflussrohr aus dem Baumarkt
als Verbindung zum Häuschen verlegt und einen Teil
der Wiese davor eingezäunt.
Jetzt können sich unsere zwei Wuschelköppe frei bewegen
und rausgehen, wann sie wollen.
Den passenden Pelzmantel haben sie ja schon "übergezogen".

Ich hab zB. nicht gewusst, wie sehr sie Schnee mögen.
Sie toben darin rum, wie kleine Kinder und schieben ihn
mit den Vorderpfoten vor sich her, total putzig.





Für heute solls das nun schon gewesen sein.
Ich nehm´s nämlich, wie es kommt 
und geh jetzt draußen den Frühling genießen.

Bis nächste Woche!
(ja ihr habt richtig gelesen)
Da gibt´s mal wieder ein kleines DIY.
Dicken Drücker!

🐇Grit🐇

Sonntag, 31. Dezember 2017

Für das neue Jahr


So ihr Lieben,
jetzt doch noch auf den letzten Drücker
ein kleiner Beitrag von mir.

Ich wollte unbedingt nochmal DANKE sagen
für eure Aufmerksamkeit, die vielen lieben Worte
und  zahlreichen Geschenke,
die ich im vergangenen Jahr bekommen habe.


 Ganz besonders ans Herz gehen mir Dinge,
die einfach so zu mir kommen,
ganz ohne Gegenleistung zu erwarten.

 Wie z.B. diese Karten hier von Claudia und meinen lieben Bärbels.

Ich konnte dieses Jahr selber keine schreiben
und hab mich deshalb so sehr darüber gefreut,
trotzdem welche bekommen zu haben.


Und mit unserem diesjährigen Christbaum
(muss unbedingt jedes Jahr hier in mein virtuelles Tagebuch rein)
in leichtem Grauschleier mangels Tageslicht
verabschiede ich mich von Euch!

Rutscht gut rein ins neue Jahr,
bleibt gesund und glücklich!
Wie das geht, wisst ihr ja jetzt 
Ich habs selbst ausprobiert, es funktioniert!

Grit