Donnerstag, 10. Oktober 2013

Indoor-Liegestuhl DIY mit vorher-nachher-Fotos

Hallo ihr Lieben,
ist bei Euch auch so "gemütliches" Regenwetter da draußen. Ich zeig Euch passend dazu den ultimativen Lieblingssitzplatz meiner Kinder zur INDOORnutzung.

                                         vorher                                          nachher



Ich freue mich immer riesig, wenn ich Dinge auf dem Sperrmüll finde, die keiner mehr haben will, weil sie so abgefrackt aussehen, wie dieser Stuhl.  Das Gesicht meines Mannes müsstet ihr dann mal sehen, (und meins erst, wenn ich dann das Nachher-Foto schießen kann).
Die Idee mit der Indoornutzung kam mir aus der Not heraus. Mein Mittlerer hat im Juni Geburtstag, wo man eigentlich von schönem Wetter ausgeht. Leider war dem nicht so und deshalb wurde die Party mit Pavillon, Tischgrill und Liegestühlen kurzerhand nach drinnen verlegt. Selbstverständlich hatten wir auch Sonnenbrillen auf. Danach wurde alles wieder fein säuberlich nach draußen gebracht. Nur bei dem Liegestuhl (eine andere Version siehe unten, die ich vorher schon aufgearbeitet hatte) wurde 4-faches Veto eingelegt. Er war nämlich zum Lieblings-Fernsehguck-Sessel meiner wilden Horde mutiert.
Nach ausgiebiger Prüfung meinerseits bekam er Bleiberecht.




Der oben gezeigte, steht nun im Zimmer des Junigeburtstagskindes und erfreut sich auch dort, wie auch der im Wohnzimmer, allergrößter Beliebtheit.  Den Stoff habe ich übrigens vom Schwedischen Lieblingmöbelhaus als Meterware gekauft. Er ist schön fest und und passt super zu meinem momentanen Schwarz-weiß-Tick.
Liebe Grüße
Grit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Ihr zu mir gefunden und ein paar liebe Worte dagelassen habt!