Freitag, 16. Mai 2014

gefüllter Schneeball (Viburnum opulus Roseum)

Ich hab vor ungefähr 10 Jahren mal ein Sträußchen von diesem äußerst dekorativen Gewächs geschenkt bekommen.



An einem Zweig haben sich Wurzeln gebildet und deshalb hab ich ihn eingepflanzt.
Das daraus mal ein prächtiger Busch wird, hätte ich damals natürlich nicht gedacht.
Aber nun isses so und ich freu mich jedes Jahr über den Anblick.
Dass er (der Schneeball) sich auch in der Vase gut hält, 
weiß ich ebenfalls seit dieser Zeit.
Wenn man es richtig anstellt, hält er sich nämlich bis zu 2 Wochen.

Aus diesem Grund hab ich ihn im ganzen Haus verteilt.
Folgt mir unauffällig, ich dreh mal ein Ründchen mit Euch.
Als erstes, guckst du oben, findet er natürlich auf unserem Esstisch Platz.
Da habe ich immer Blumen stehen.
Auch das Buffet hat ein paar Zweiglein abbekommen. Tummelt sich hier unter anderem mit 
einem selbstgenähten Lichterbeutel, einem schönen Teeglas (als Windlicht missbraucht) auf einem 
alten Tablett, beides vom Flohmarkt.
Der Rand des Bildes sollte eigentlich weiß sein. 
Warum das jetzt schwarz ist weiß ich auch nicht!?
Nun gut, weiter im Text.

Als nächstes tippeln wir leichtfüßig in den Flur.
Hier hab ich ihn auf unserem alten Ofen und seitlich auf 
der guten alten "Singer" drapiert.
Die Bienenwachskerzen hat übrigens mal
eins meiner Mäuse selbst gedreht.
Da sie sich nun langsam versuchen, aufzulösen,
hab ich Rabenmutter sie nun doch zur Verbrennung freigegeben.
 Na klappt doch mit dem weißen Rand!
Hier sind wir mittlerweile oben angekommen.
Alle da oder schnauft noch Jemand behäbig die Treppe hoch?
Nein alle sportlich, prima.
Das Schränkchen und die dazugehörige Geschichte
kennt ihr ja schon von hier.

Wir biegen scharf rechts ab ins obere Badezimmer.
Da, auf dem Doppelwaschtisch musste auch ein Zweig hin.
Seht ihr die Fensterverkleidung im Spiegel.
Dazu muss ich nochmal einen Extrapost schreiben,
weil ich die selbst gemacht habe
und sich auch sonst noch einige kreative Ideen,
die Euch interessieren könnten, in diesem Raum befinden. 

Zu guter letzt schweben wir immernoch leichtfüßig ins
elterliche Schlafgemach, von hier bekannt
und schauen auf die Kommode mit inzwischen ergänzter Ahnengalerie.
Hier hab ich einen Zweig in einen Glasballon gestellt.
Man sieht, die Schneebälle sehen in vielen Gefäßen 
wunderschön aus und machen sich in jedem Teil des Hauses gut.
Wenn man einige Dinge beachtet, halten sie, wie gesagt, ziemlich lange.
Wichtig ist, dass die Bälle voll erblüht sind.
Die Stiele schneide ich längs ein, damit sie gut Wasser aufnehmen können.
Wasser muss öfter nachgefüllt werden, da sie ziemlich durstig sind.
Außerdem entferne ich so viele Blätter, wie möglich, 
damit die Kraft für die Erhaltung der Blüten reicht.
Bevor man sie ins Haus holt unbedingt auf blinde Passagiere
kontrollieren! Schwarze Blattläuse lieben diese Pflanzen leider genauso,
wie wir.
Und nun verlink ich mich mal schnell bei der lieben Helga
von hier. Ich hab gesehen, dass sie schon sehr viele schöne Beiträge
gesammelt hat und selber auch einen ganz besonders entzückenden Strauß für uns gebunden hat.
Danach gehts ab zum Einkaufen.
Mein größtes Lieblingskind hat Sonntag Firmung.
Und da muss ich noch einiges vorbereiten.
Wir lesen uns!
Grit

Kommentare:

  1. Wow der Schneeball ist wirklich dekorativ, gefällt mir sehr gut. Tolle Fotos, danke.

    Liebe Wochenendgrüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Grit,

    man bei dir gibt es immer so viel zu sehen und zu jedem Bild oder Link will ich was schreiben oder fragen und dann fehlt mir die Zeit und wenn ich sie dann habe... egal.
    Darum bist du heute die Erste und bis ich los muß schaffe ich es wohl.
    Ich machs so kurz wie möglich.
    Schneeball: Hab ich gerade gekauft und eingebuddelt. Superschön. Hoffentlich habe ich auch bald so eine reichliche Ernte wie du. Ach muß heute noch gegossen weden fällt mir gerade ein. Er hing eben schon... weiter. Echt so leicht kann man den vermehren? Ist ja stark. Dann versuche ich das doch mal und schenk ihn wenn es was geworden ist meinen Eltern. Einfach erstmal in die Vase stellen?
    Nächster Punkt: Schwarzer Rand besser als weißer finde ich.
    Flurbilder: Bezaubernd! Ofen schon früher mal bewundert Nähmaschinentisch will ich auch und zwar sofort. Hätte direkte Verwendung.
    Kinderkerzen: Man kann nicht alles aufheben, sonst müßte man anbauen. Alles hat seine Zeit :-)
    Omaschränkchen: Rührend!
    BadezimmerDIY`s: Her damit, ich bin gespannt und sehr empfänglich.
    Und jetzt zum interessantesten Punkt für mich: die Kommode im Schlafzimmer (du siehst ich bin brav allen Links gefolgt) Auf den Bildern sieht es so aus als wäre es kein Echtholz gewesen. Hält Farbe auf "Plastik". Ich wil nämlich auch ein paar Schränke für meinen Bastelkeller (endlich mal) aufhübschen und mein Mann meint das kann ich vergessen. Alter Pessimist. Im Keller müssen sie ja nicht perfekt sein. So du Liebe, verzeih meinen Stenostil heute aber ich Hab gleich 1000 Termine mit den Kindern und bin erst wieder heute Abend da und dann wahrscheinlich müde.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach du liebe, hochinteressierte Doreen, ja die Kommode ist aus beschichteter Presspappe oder so. Aber mich reizt sowas total. Es ist Kalkfarbe von Annie Sloan, die ich übers Internet bestellt habe. Sie hält ,mit Wachs drüber (auch von der selben Firma), wenn sie richtig trocken ist, bombig. Die Farbe ist jetzt nicht so ganz billig, aber recht ergiebig.
      Liebe Grüße
      Grit

      Löschen
  3. Hallo,
    ich bin von meinem leichtfüßigem Spaziergang durch dein Haus noch ganz erschlagen, aber es war
    toll und ich muß unbedingt noch einen Schneeball in meinen Garten pflanzen.
    LG Inge

    AntwortenLöschen
  4. So liebe Grit, ein bisschen aus der Puste vom Rennen durch die Zimmer aber fit genug, Deinen Schneeball ausgiebig zu bewunderns....sooooooo schön. Aber auch überall wo er steht, macht er eine bella figura.
    Und hast du jetzt auch noch Blüten im Garten oder hast Du alles abgeschnitten?
    Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ihn unten rum etwas ausgelichtet, damit die Hortensie darunter genug Luft hat.
      LG Grit

      Löschen
  5. Hallo Grit,
    der Schneeball ist wunderschön. Die Blüten schauen aus, wie die Blüten einer Hortensie.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Grit ...
    Du musst ja einen Riesenstrauch von dem Schneeball haben. Ich wusste gar nicht das der so willig Wurzeln treibt ...
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Grit,
    sooo schön dein Schneeball!!!
    Alles Liebe, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön. Ich bin diese Woche erst an so einem Strauch vorbei gelaufen und dachte mir, wie wunderschön das aussieht. Und wenn man den von Stecklingen ziehen kann, na da müsste ich ja glatt noch mal vorbeigehen???? ;-)
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  9. Das war ein toller Rundgang und der Schneeball sieht wirklich in den unterschiedlichsten Gefäßen toll aus!
    Liebe Grüße,
    Marksu

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Grit,
    das war ein schöne Hausführung :) Dein Schneeball muss riesig sein, wenn du so viele Sträuße ins Haus holen konntest und ich wusste gar nicht das er Wurzeln im Wasser bekommen. Muss ich mal ausprobieren.
    LG Nico

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Grit,
    die Schneeballpflanze mag ich so. Und Du hast sie wunderbar im Haus verteilt. Wie schön, so konnte ich jetzt viele Ecken Deines hübschen Hauses kennenlernen. Du hast ein tolles Händchen fürs Dekorieren und wie ich sehe, auch eine große Leidenschaft für alte Dinge mit Geschichte. Dein Ofen ist ein Traum, der wird es für mich leider auch bleiben, obwohl ich so gerne einen hätte. Aber der gute Platz fehlt bei uns einfach. Das Bild mit dem dunklen Rand sieht doch super aus. Ich dachte zuerst, Du hättest es auf alt getrimmt (bearbeitet).
    Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar bei mir. Er hat mich sehr gefreut und deshalb trage ich mich jetzt schnell bei Dir in GFC ein.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Grit,
    erstmal vielen Dankf für Deinen lieben Kommentar bei mir, das hat mich echt gefreut!

    Du hast ja nun wirklich im ganzen Haus Deinen Schneeball stehen, ich find ihn wunderschön!
    Am besten gefällt er mir in der weissen Kanne und in der alten Milchkanne.....jaaaa, ich liebe Kannen!

    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  13. Der Schneeball ist toll, vor allem weil er "selbstgezogen" ist. Ich habe dieses Jahr auch einen kleinen gepflanzt und hoffe dass er so prächtig wird.

    LG Maria

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr zu mir gefunden und ein paar liebe Worte dagelassen habt!