Freitag, 22. Mai 2015

Schweinchenrosa und wilde Möhre

Heute schicke ich Euch mit einem 
ganz speziellen Blumengruß ins XL-Wochenende.

Vom Einkauf bringe ich mir jede Woche, 
solange der Garten noch nichts hergibt, 
 ein paar Blümchen mit. Zu Hause angekommen, 
befreie ich sie erstmal von Folie und Gummis, 
schneide sie an und stelle sie in frisches Wasser. 
Wenn ich Glück habe liegt ein Tütchen Frischepulver dabei, 
diesmal leider nicht.
Auf den beigelegten „Palmenwedel“ 
könnte ich dagegen locker verzichten. 
Der fliegt immer gleich in hohem Bogen in den Mülleimer.



Meistens greife ich nach Rosen oder was die Jahreszeit so hergibt, 
eigentlich in dezenter Farbgebung.
Diesmal waren leider nur schweinchenrosa Gerbera da.
Nun gut, dachte ich, 
nimmste mit und kombinierst mit Pflanzen vom Feldrand.



Als der Einkauf verstaut war,
 hab ich mich auf mein neues Radl geschwungen 
und bin in unseren Naturpark gefahren.
Ich fand wilde Möhre, 
junge Gerste und zwischen lauter weißen Dornbüschen einen in rosa.
Die unteren Büschelchen müssen von den Zweigen ja entfernt werden,
damit das Wasser frischbleibt.
Die hab ich in ein Schälchen mit Wasser
und das wiederum in einen alten Dämpfeinsatz gelegt,
den ich auch ab und zu als Topfuntersetzer verwende.
 



 Auf dem Esstisch steht die zweite Variante.
Die mit Möhre und Gerste.
Schön oder.
Ich finde, durch die wilde Möhre
wird das Rosa entschärft und "knallt" nicht mehr ganz so toll.




Mit wilder Möhre kann übrigens super Sträuße binden üben.
Sie wächst ja fast überall üppig und ist schön buschig.
Sieht auch solo in der Vase oder im Krug wunderbar aus.

Die Sträuße verlinke ich heute mal wieder bei Holunderblütchen, wo schon
viele schöne Blümchen zusammengekommen sind 
und wünsche Euch ein schönes Pfingstfest!

Grit

Kommentare:

  1. Ach,liebe Grit sieht das zauberhaft aus!
    Klar hin und wieder hole ich mir auch Blümchen vom Discounter, aber nach Möglichkeit lieber aus dem heimischen Garten.
    Habe mir gerade von den blutroten Pfingstrosen ein paar Blüten abgeschnitten und in die Vase getan. Sowas mag ich sehr gerne ☺...
    Wünsche dir ein sonniges Pfingstwochenende!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Grit,
    wenn schon schweinchenrosa dann auch pur.
    Der erste Strauß ist einfach klasse, der sieht super schön aus.
    Die wilden Möhren mag ich lieber alleine im Krug. Nur wenn sie anfangen zu "stauben", dann mag ich sie nicht mehr so gerne.
    Dir ein schönes langes Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. liebe Grit.
    Haha. da musste ich lachen. Dieser schreckliche "Palmwedel" landet bei mir auch immer sofort im Müll. mag ich auch nicht. Du hast alles sehr schön dekoriert. ich wusste nicht, dass dieses weiße Kraut wie Möhre ist. .... sieht so schön filigran an. ich wünsch dir auch ein schönes langes Wochenende.
    Herzliche Grüße Maja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Grit,
    ich finde beide Sträuße wundervoll! Super, die wilde Möhre. Schöne Deko!
    Wünsche Dir schöne Pfingsten.
    Liebe Grüße
    Silvie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Grit,
    Das sieht ganz zauberhaft aus.
    Die Kombi mit der wilden Möhre finde ich ein Traum.
    Dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Grit,
    wundervoll deine Blümchen und wieder so zauberhaft kombiniert und arrangiert! Ja, du hast eben das Händchen dazu :-) da spielt die Farbe doch gar keine Rolle :-)))))
    Hab ein wundervolles Pfingstwochenende.
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Grit,
    Dein Strauß ist ein wahrer Traum und die Fotos sind Spitze. Du hast einafch ein Händchen für schöne Dekoration !
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde diese Palmwedel auch so schrecklich , und sie sind oft dabei , mache es genauso und gebe sie umgehend zum Biomüll .
    Außerdem gebe ich dir Recht , dass in den Eimern der Discounter nichts vernünftiges an Blumen stand !

    LG , Tina

    AntwortenLöschen
  9. Total schön... auch Dir schöne Pfingsttage.
    Alles Liebe Julia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Grit,
    schöne Blümchen hast du, gefallen mir sehr gut!
    Nun hoffen wir auf schönes Wetter und SOMMER!!
    Alles Liebe, Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Grit,

    jaaaa, jetzt beginnt endlich wieder die Zeit der Wald und Wiesenblumen!
    Deine wilde Möhre ist der Hammer! bwohl für mich pink keinesfalls entschärft werden müsste
    :-)) Hab eine schöne kurze Woche.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Grit,
    ist das schööööön! Hach, am liebsten würde ich mich auch gleich aufs Fahrrad schwingen und ein Sträusschen pflücken gehen. :-)
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Grit,
    so ein wunderschönes Sträußchen! Weiß kombiniert mit Rosa liebe ich ganz besonders!
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Grit, dass das wilde Möhre ist, wusste ich auch noch nicht. Da hat sich das vorbei schauen doch schon gelohnt. Eine andere Sache ist, dass ich bei dir kein Impressum gefunden habe. Hast du keines? Das wäre dann aber dringend nachzuholen. Ich wollte dich nämlich informieren, dass du bei meiner Buchverlosung gewonnen hast. Herzlichen Glückwunsch meine Beste!!!
    Sobald du mir deine Adresse mitteilst, werde ich es dir zusenden. ackiart@web,de
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr zu mir gefunden und ein paar liebe Worte dagelassen habt!