Donnerstag, 24. Dezember 2015

Zum Fest

komme ich heute morgen
nochmal schnell vorbei gehuscht,
um Euch allen strahlend schöne
Feiertage zu wünschen!



Dafür hab ich Euch eine meiner Lieblingsecken
fotografiert und noch ein kleines DIY versteckt.
Auf der Tafel steht ein Auszug aus einem Lied
von Shakin' Stevens, dem Schnuckelchen.
*
Beschriftete Tafeln kennt man ja.
Aber schaut mal das Teelicht.
Ich hab ein Krönchen aus der Metallhülse geschnitten 
und Halbperlen drangeklebt.


Die Krippe vom Tantchen steht auch wieder.


Geschenke hat das Christkind
pünktlich und reichlich geliefert.


 Den Garten hab ich ein bisschen geschmückt.
Die Idee für die Bäumchen hab ich bei P*nterest gefunden.

Hier noch ein Blick zur Terrassentür.
Am Fenster hängt innen mein Kartenhalter,
der mittlerweile brechend voll lieber
Weihnachtsgrüße ist.
Auch von einigen Bloggermädels hab ich
welche bekommen.
Ganz, ganz lieben Dank an dieser Stelle!
Es ist so eine Freude für mich.

 


Im Flur hab ich mal zu Fotozwecken unsere hundert Jacken und Schuhe
gegen diese entzückenden Weihnachtsrequisiten ausgetauscht.
Früher trugen sie meine Kinder an Weihnachten.
Mittlerweile sind sie rausgewachsen und würden sich
standhaft weigern auch nur ein Geweih aufzusetzen.
Verstehe ich überhaupt nicht.
***
So meine Süßen.
Bevor ich Euch jetzt in die besinnliche Weihnacht entlasse,
gibt es noch als Nachtisch ein wunderschönes Gedicht.

Bei uns in der Tageszeitung werden jedes Jahr 
selbstgedichtete Verse abgedruckt.
Tolle Idee!

Weihnachten zu Hause

Ein Wiedersehen zur Weihnachtszeit
ist gewiss überall die größte Freud.

Da kam die Nachricht ins Elternhaus:
"Am Heiligabend sind wir zu Haus."

Das war für die Eltern das schönste Geschenk.
Sie schmückten mit Freude das ganze Haus
und bereiteten vor den Festtagsschmaus.

Nur Grüße über das Internet
machen das Wiedersehen niemals wett.

Jetzt kam der Tag. Sie konnten es kaum erwarten.
Ein Taxi stoppte.
Beide sprangen freudig raus,
endlich daheim, endlich zu Haus!

Umarmung, Küsse, Freudentränen
nach all der langen Trennungszeit
machten alle Herzen weit.

Hinein und informiert,
was alles war passiert
und wie das Leben sie geführt. 

Zum Fest ging´s zu,
wie´s früher war.
Die Klöße dampften, die Gans war gar.

Der Vater sprach ein Tischgebet,
wünschte allen Glück und Segen
auf all ihren Wegen.

Der Abend dunkelte,
es leuchtete der Baum.
Für alle erfüllte sich ein Traum.

Gerhard Heinemann
Erfurt

Bis nächstes Jahr!
Ich freu mich auf Euch!
Grit

Kommentare:

  1. Liebe Grit,
    so schöne Bilder am morgen, da kann der Tag nur schön werden. Ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2016.

    Ganz liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Grit,
    ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest mit vielen wunderbaren Momenten im Kreise deiner Familie!
    Ganz liebe Grüße Andrea
    PS: Ich hoffe, das dich meine Weihnachtspost pünktlich erreicht hat! Mache mir schon Sorgen :-((

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vorhin hat der Postbote mir ein Päckchen von Dir gebracht, juchhu!
      Was drin ist, erfahr ich ja nachher. Danke jetzt schon mal für die tolle Überraschung, du Liebe!!!

      Löschen
  3. Liebe Grit!
    Das sieht so stimmungsvoll und herrlich weihnachtlich bei dir Zuhause aus.
    Die Bäumchen sehen einfach fabelhaft aus, das ist eine tolle Deko Idee.
    Ich wünsche dir nun ein gesegnetes und geruhsames Weihnachtsfest!
    SUSANNE

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Grit, dir und deinen Lieben auch ein schönes Weihnachtsfest ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Grit,

    ich hoffe meine Weiihnachtspost ist gut bei dir angekommen. Danke auch für deine schöne Karte. Besonders die Kinder haben sich sehr darüber gefreut. Nun macht euch schöne stunden und genißet die glücklichen Stunden miteinander!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Grit,
    was habe ich mich über Deine Karte gefreut. Die Idee ist so niedlich mit den Kleidungsstücken. Aber ich verstehe gar nicht, warum sie es heute nicht mehr anziehen möchten...lach.
    Dir wünsche ich noch frohe Festtage, ganz liebe Grüße und noch kuschelige Stunden, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Grit,
    einen schönen 2. Weihnachtstag für dich.
    Schön hast du wieder dekoriert!
    Herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Grit,
    ich wünsche Dir noch einen wunderschönen 2. Weihnachtstag.
    Die Bäumchen vor dem Haus sind wirklich wunder-wunderschön.
    glg Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Grit,
    die Bäumchen links und rechts neben der Türe sind soooo hübsch!
    Ich hoffe, du hattest ein bezauberndes Weihnachtsfest im Kreise deiner Lieben.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Grit,
    hier bei dir ist es immer sooo gemütlich! ♥
    Ich wünsche dir erstmal ein glückliches neues Jahr. Alles Gute, Glück und Gesundheit natürlich.
    Die Bäumchen hatte ich auch auf Pinterest entdeckt und ich finde du hast deine fantastisch umgesetzt.
    Ganz lieben Dank auch für dein tolles Kommentar bei mir. Ich habe mich sehr gefreut. In letzter Zeit hatte ich so wenig Zeit und bin froh, dass die Weihnachtskarten noch halbwegs pünktlich raus gegangen sind.

    Hab noch ein schönes Restwochenende
    und lass es dir gut gehen :-)
    LG Naddel

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr zu mir gefunden und ein paar liebe Worte dagelassen habt!