Sonntag, 4. Dezember 2016

Mein Zuhause im Advent

Seit gegrüßt ihr lieben Wichtel und Wichtelinen,
ich wollte euch mal so auf die Schnelle
ein bisschen Adventsdeko in meinem Zuhause zeigen.
Fertig bin ich allerdings noch nicht.
Denn ich bin dieses Jahr bei drei Adventsmärkten dabei
und dafür muss ich fleißig werkeln.
Meistens bleibt etwas übrig,
das ich dann in meine häusliche "Staffage" integrieren kann.

Also nun der aktuelle Stand:



Unser diesjähriger Adventkranz besteht aus klassischen Grünzeugs 
mit einem Metallkranz oben drauf, Kugeln und Schleifen.


Auf dem Couchtisch befinden sich u.a. die zuckersüßen getöpferten Teile
von Christiane vom Blog Liebhaberstücke
die ich als Wichtelgeschenk zum Bloggertreffen bekommen habe.

 
Der Riesenstern und die Kugeln waren ursprünglich andersfarbig.
Ich hab sie einfach weiß bzw. silbrig angesprüht.

Das Dreirad stammt noch aus der Kleinkindzeit meiner wilden Horde.
Auch jetzt wird es noch gelegentlich traktiert.


Auch dieses Jahr habe ich wieder meinen ganz besonderen Adventskalender.
In dem Glas sind wieder 24 Brieflein meiner Kinder,
in denen sie mir schreiben, was sie an ihrer Mama besonders toll finden.
Ich freu mich jeden Tag, wenn ich eins herausfischen und lesen darf.
Manchmal muss ich herzlich lachen und manchmal bin ich zu Tränen gerührt.




 Die beiden Kerzenständer sind ziemlich originelle Teile, 
die ich mal auf einem Flohmarkt fand.
Sie bestehen aus Radioantennen, die man ausziehen 
und somit nach Lust und Laune in der Höhe verstellen kann.


Auf dem alten Herd im Flur steht ein Gesteck,
das mir meine liebe Freundin und Marktmitstreiterin geschenkt hat.



Blick Richtung Haustür.
Die Sterne hab ich einst genäht und sie begleiten uns
schon viele Jahre durch die Weihnachtszeit.

 Auf der alten Singer steht ein Glasballon mit flechtenbedeckten Zweigen.
Hab ich auf skandinavischen Blogs entdeckt und finde die Idee ziemlich cool.
Die Tür daneben führt in unser Gästebad und hat eine ganz besondere Eigenschaft.
Sie quietscht markerschütternd beim Öffnen und Schließen.
Trotz wiederholter Ölung geht das einfach nicht weg,
sodass ich es kurzerhand zum Hausgeräusch erklärt habe.
Mittlerweile haben wir uns daran gewöhnt 
und es würde was fehlen, wenn es nicht da wäre.
***

Und jetzt noch ein Auszug von unserem 2. Markt in Dornburg.
Diesmal waren wir leider nicht so erfolgreich.
Die meisten Sachen mussten wir wieder mit nach Hause nehmen,
weil kaum einer etwas kaufen wollte.


Ich weiß nicht woran es lag.
Es waren viele Besucher da,
die auch alles wunderschön fanden.
Das Dumme ist nur, als Statisten verdienen wir kein Geld
und vom Gucken kann man nicht leben.
Stundenlang haben wir jedes Werk mit Liebe gearbeitet.
Ich trage das ganze Jahr über Dinge aus allen Himmelsrichtungen zusammen,
die sich verarbeiten lassen und lege mein ganzes Herzblut rein.
In solchen Momenten frage ich mich, ob das alles Sinn macht.
Aber was wären solche Märkte nur mit Fress- und Glühweinständen,
ohne all diese schönen Sachen...

Nun ja, nächsten Dienstag gibt es nochmal eine Chance.
Da bieten wir unsere Werke in einem Schloßhotel feil,
was an einem lebendigen Adventskalender teilnimmt.
Ich bin gespannt... 

Zum Schluss noch ein paar Bilder vom 1. Advent.
Da hatten wir volles Haus.
Meine Schwiegermama und die Geschwister meines Mannes
waren mit ihren Kindern zum Mittagessen und Kaffeetrinken da.



Zeit zum Fotografieren hatte ich tagsüber nicht,
aber dieses Lichtermeer am Abend,
das von der gedeckten Tafel übrig war,
wollte ich euch unbedingt noch zeigen.

Damit verabschiede ich mich, danke euch von Herzen für euer Interesse
und wünsche euch einen besinnlichen 2. Advent!

Bis die Tage
Grit🎄




Kommentare:

  1. Guten morgen liebe Grit.
    Bei Dir ist es immer soooooooo schön....ich könnte Deine Bilder ewig anschauen.
    Deine Sachen die Du auf den Markt angeboten hast, sind auch alle sehr schön...ich besuche solche Ausstellungen ja auch immer wieder sehr gerne und wurde mich oft über die Sprüche der Besucher. Es gefällt allen, aber: Ach, das kann ich auch selber machen!" Die Zeit würde ich mir ehrlich bei so geschmackvollen Gestecken und Kränzen, wie Deinen, sparen.
    Und jetzt bin ich aber auch schon wieder weg aber nicht ohne für Dienstag ganz doll die Daumen zu drücken
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Grit,
    ich bin begeistert. Dein Zuhause ist so hübsch geschmückt. Man spürt die Liebe zum Detail.
    An der Tafel nimmt man gerne Platz. Sie wirkt sehr einladend.
    Die Idee vom Adventskalender in Briefform ist ebenso schön.
    Es tut mir sehr leid, dass du fast alles wieder mitnehmen musstest. Das ist sowas von schade. Deine Werke haben es verdient gekauft zu werden, drum drücke ich dir für Dienstag ganz dolle die Daumen.
    Einen herzlichen Gruß sendet dir
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Grit,
    So schön just es heißt dir. Ach freuen ich mich wie schön du die Töpfersachen dekoriert hast. Du bekommst von deinen Kindern Briefen? Das finde ich eine wundervolle Idee und wünsche mir das fürs nächste Jahr.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Grit,
    So schön just es heißt dir. Ach freuen ich mich wie schön du die Töpfersachen dekoriert hast. Du bekommst von deinen Kindern Briefen? Das finde ich eine wundervolle Idee und wünsche mir das fürs nächste Jahr.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Ich nochmal Grit, ich wünsche dir für Dienstag ganz viel Erfolg und dass du viel verkaufst. Ich weiß wie das ist wenn nannte so viel herzblut reinsteckt. Und deine Sachen sind so besonders schön. Da kann ich das gar nicht verstehen. Drück die Daumen. LG Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Ich nochmal Grit, ich wünsche dir für Dienstag ganz viel Erfolg und dass du viel verkaufst. Ich weiß wie das ist wenn nannte so viel herzblut reinsteckt. Und deine Sachen sind so besonders schön. Da kann ich das gar nicht verstehen. Drück die Daumen. LG Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Grit,
    dafür hast du euer Heim schon richtig hübsch dekoriert und die beiden Kerzenständer sind wirklich originell!
    Schade,daß euer Markt dieses Mal nicht so erfolgreich war und es ist wirklich ärgerlich!
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen,daß es nächste Woche besser wird!
    Einen gemütlichen 2.Adventsabend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefällt Deine Deko :) , finde es auch schade und unverständlich das Du Deine schönen Dinge nicht losgeworden bist . Drücke Dir natürlich auch die Daumen für den nächsten Markt.
    Liebe Grüße Antje

    AntwortenLöschen
  9. Wie schade, dass Du diesmal nicht so viel Erfolg hattest.
    Aber beim nächsten Mal wird es wieder besser, wetten?
    Denn es sind doch so tolle Dinge dabei.
    Dein Dreirad mit der Tanne gefällt mir super.
    Und so einen flechtenzweig habe ich auch im Bad stehen und plötzlich habe ich morgens entdeckt, was krabbelt denn da so? Minitierchen...bäh, die haben erstmal eine Ladung Haarspray abbekommen, seitdem herrscht Ruhe.
    Dir einen schönen Abend und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Grit,
    eigentlich wollte ich nur ganz schnell eine Blogrunde drehen.....
    ohne Kommentare....
    Aber ich muß dir sagen wie schön du es hast....
    Und dein Adventskalender....so eine tolle Idee....
    Gefällt mir richtig gut......eie sehr schöne Idee...
    Ganz liebe Grüße & einen schönen zweiten Advent
    jen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Grit,
    gemütlich schaut es bei dir aus. Ich finde es immer wieder zu schön, wie du alt und neu mit einander kombinierst und dekorierst. Das kleine Dreirad ist zu niedlich.
    Schade, das ihr bei dem letzten Markt nicht so viel Erfolg hattet, aber am Dienstag klappt es bestimmt. Jetzt wo Weihnachten immer näher rückt, sind die Leute vielleicht auch kauflustiger. Ich wünsche dir auf alle Fälle viel Erfolg, Spaß und nur nette Menschen um dich.
    Hab noch einen gemütlichen 2.Advent!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Grit,
    sehr schade, dass ihr wenig kaufwillige Besucher (Gucker) hattet.
    Ich glaube allerdings nicht, dass es an euren tollen Sachen lag. Manchmal ist das eben so. Es kommen auch wieder andere Besucher, da bin ich sicher.
    Du hast es so schön. Alles ist liebevoll dekoriert und in den Riesenstern bin ich schockverliebt. Toll.
    Die Adventkalenderidee ist ja zuckersüß.

    Ich drücke dir die Daumen für den nächsten Markt.

    Dicken Drücker
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Grit,
    da kommt man ja aus dem Staunen gar nicht mehr raus,
    so wunderschön ist dein Wohnzimmer
    und so viele zauberhafte Weihnachtseckchen.
    Dir gelingt es wunderbar, altes und neues (stilvoll) zu kombinieren.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
  14. Ach Gritti,

    schnuckelig sieht es bei dir aus, da würde ich gerne schnell mal zum Kaffee vorbeikommen. Auf einen Obstsalat versteht sich ☺
    Und zum Quatschen und zum Staunen über die ganzen vielen schönen Ecken und Winkel, die mit so viel Liebe und Mühe dekoriert sind.
    Wunderschön!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  15. MEI.. des is ja gemein..
    wenn ma wochenlang alles mit HERZBLUT und so viel FREIZEIT
    investiert,,,,
    i hoff das es beim nächsten MARKT,vuiiii besser lafft..
    volle scheeene SACHA hast gmacht,,,,,,
    i bestell dir gaaaanz an haufa LEIT..
    okeeee passt... geht alles weg,,,,,freu,,,freu

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Grit,

    das sieht ja alles wunderschön gemütlich aus, ich würde mich auch gerne dazusetzen und ein bisschen plauschen bei Karöttchen und Gürkchen versteht sich :-)). Der kleine Zetteladventskalender ist so was von lieb, mehr braucht man gar nicht♥. Ich drücke Dir ganz feste die Daumen für morgen und den Markt, aufdaß Du erfolgreich bist und nicht mehr viel mit nach Hause bringst!!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Grit,
    ich habe Dich auf dem Blog von der Nicole entdeckt:)
    und habe mich ein bisschen bei Dir umgeschaut!!! und bin nur begeistert;)das sieht ja alles wunderschön gemütlich bei Dir aus!!!
    so schön dekoriert WOW klasse gemacht
    Ich wünsche Dir einen schönen Nikolaus
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr zu mir gefunden und ein paar liebe Worte dagelassen habt!