Samstag, 7. Januar 2017

Gesundes Neues!


So, die 1. Woche ist rum, es ist Wochenende
und ich hab ein bisschen was zu schmökern und zu gucken für euch.



 

Babyeiszapfen am Schuppen,
eine Seltenheit in den letzten Jahren.


Kranz aus Restzweigen von den Märkten.


Neue Projekte fürs Frühjahr stehen in der hintersten Ecke
aber auch da muss ein bisschen hübsch arrangiert werden.


Das geliebte Kinderhäuschen im Winterschlaf 2017.


Der alte Teewagen mit selbstgebogener Drahthaube an weißer Rostlaterne,
die im Sommer zu einem der Draußengeburtstage plötzlich in Flammen aufging
und seit dem zum Vogelhäuschen mutierte.


Meine heißgeliebte Gartenbank, mit der alles begann,
Inzwischen im neuen Kleid.


Ich liebe Hängesessel. Seit dem Sommer hängt an der Hausbirke einer,
den ich einst auf dem Feuerplatz fand. 
Altes brüchiges Rattangeflecht war wohl der Grund für´s Entsorgen.
Schreckt mich ja nicht ab, wie ihr wisst.
Alles entfernt und das Gestell frisch gepinselt,
wird er in der wärmeren Jahreszeit mit dickem Polster 
zum Lieblingsplatz von uns und Nachbars Katze.


Von der Frühstücksterrasse Blick in die "warme Stube"
(noch) mit Weihnachtsbaum.
Die heiligen 3 Könige sind angekommen,
d.h. Abschied in der nächsten Woche.
Wer ihn nochmal näher sehen möchte,
da gibt es eine nette Geschichte noch gratis dazu.


Hier noch bisschen Winterdeko von Drinnen.
Oben der Adventskranznachfolger an Freitagsblümchen.
Und unten mein Winterkranz mit Lämpchen.
Das Batteriekästchen hab ich im Krüglein versteckt.
Finden vorallem meine Minis hoch interessant
und übernehmen nur zu gern den Beleuchtungsdienst.


Und nun kommen noch einige Impressionen
von einer meiner wöchentlichen Runden durch unseren Naturpark.



Ist es nicht toll, wie der Frost die Strukturen verstärkt.
Ich kann mich da nicht satt sehen.





 Die Bilder waren ursprünglich für meinen Schlehenlikörpost gemacht.
Obwohl ich sie nur mit meinem alten Handy fotografiert habe,
finde ich sie viel zu schön für die Schublade
und schmücke lieber meinen Blog damit...

So ihr fleißigen Leser und Betrachter,
ich hoffe es hat euch gefallen.
Ich mach mich jetzt ans Streichen meines Arbeitszimmers.
Den Post verlinke ich noch bei Astrid von lemonde de kitchi .
Sie erzählt in 10 Fakten, warum sie den Winter so mag.
Ich auch!

Bleibt schön gesund, kreativ und neugierig.
Bis demnächst!

Grit

Kommentare:

  1. Du hast ja schon wieder einiges vor liebe Grit.
    Da fängt das Jahr schon produktiv an.
    Deine winterlichen Impressionen sind wunderschön.
    Dir wünsche ich einen kuscheligen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ach was für ein schöner Gang um die Pöste - wie man bei uns so sagt.
    Überall was zu gucken und zu entdecken und die tollen Frostbilder sind Gott sei Dank nicht in der Schublade gelandet.

    bleib du auch schön gesund, neugierig und kreativ
    dicken Drücker
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Danke fürs Mitmachen! Beineuch gibt es auf jeden Fall mehr Winter als bei uns...
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Grit,
    schön war es jetzt,durch deinen winterlichen Garten zu wandeln:)
    Auch im Winter hat er seinen Reiz!
    Der Hängesessel ist ja genial!
    Ich wünsche dir noch einen gemütlichen Sonntag!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. SOGAR im WINTER schauts so gmiatlich aus bei dir im GARTEN,,,
    wir ham fast an halben METER SCHNEE,,,brrrrr...

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Grit,
    deinen Garten im Winterschlaf zu entdecken, finde ich herrlich. Alles schaut so ruhig und friedlich aus.
    Die Frostbilder vom Naturpark sind auch wunderschön!
    Ich wünsche dir noch einen gemütlichen Sonntag!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Grit,
    was für herrliche Bilder.....
    Ich liebe den Schnee....
    Wir hatten hier noch keinen Schnee, nur Glatteis.....
    Was für herrliche Eiszapfen....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Grit,
    Oh du bist wieder so fleißig!
    So schöne Winterbilder und auch deine Gartenprojekte gefallen mir sehr. Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei all deinen Projekten!
    Liebe Neujahrsgrüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen liebe Grit,

    ich liebe die Natur auch wenn sie sich in so einem schönen winterlichen Kleid präsentiert. Ein schöner Gartenspaziergang besonders die feinen Plätzchen zum Verweilen gefallen mir sehr. Ja, ein neues Jahr, neue Projekte und neue kreative Ideen♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Grit,
    diese tollen Fotos wären in der Tat viel zu schade für die Schublade.
    Ich kann mich an solchen Fotos gar nicht satt sehen. Bezaubernd präsentiert sich die Natur an solchen Tagen.
    Mach´s dir kuschelig!
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  11. Meine liebe Liebligs-Grit!

    Ach war das ein schöner Rundgang und ich hab mich gefühlt wie...
    ja wie bei dir eben. Gemütlich , schön und bei einer lieben Freundin! Ha, ha und bald sehe ich das alles wieder in live!
    Bin gespannt, ob wir uns dann überhaupt noch erkennen :-))))

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  12. Meine liebe Ehefrau,
    wenn ich mir die Bilder so anschaue merke ich erst richtig, was für ein schönes Zuhause wir haben. Und dafür bist vor allem DU verantwortlich :).
    Mit deinen Ideen, deiner Kreativität und deiner Herzlichkeit bereitest du uns allen dieses schöne Heim. Viiiielen Dank!
    Du bist für mich der kreativste Mensch der mir je begegnet ist … LG Dein Henryk

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Grit,
    tolle Winterfotos. Die kleinen Eiszapfen sind wirklich süß. schön bei dir!
    herzliche Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr zu mir gefunden und ein paar liebe Worte dagelassen habt!