Freitag, 8. Mai 2015

Muttertag

 


Ihr lieben Mamas und die, die es gern sein möchten!
Ich wünsche uns allen ein wunderschönes Wochenende
und einen sonnigen Sonntag mit vielen netten Menschen um uns rum
und vielleicht der einen oder anderen kleinen Überraschung.
Ich hab schon mal von meiner Jüngsten
 dieses ausgesprochen gelungene Portät bekommen.
Ich war hin und weg.
Ich werde öfter mit solchen Werken
oder auch ganz entzückenden Liebesbriefen verwöhnt.
Die werden dann nicht unter der Tür durchgeschoben, 
weil bei uns außer die Clotür alle offen stehen,
sondern aufs elterliche Bett gelegt.





Für mich persönlich ist jedenfalls Sonntag ein 3facher Glückstag.
Ich bin sehr dankbar dafür, selbst Mama sein zu dürfen
und auch gleich zwei liebe Mamas auf einmal zu haben (Mama und Schwiegermama).
Ja, ich weiß, ich hab Glück.

Deshalb hab ich mich hingesetzt und ein bisschen zusammengetragen und rumgebastelt,
um euch allen eine Freude zu machen.
 












Und weil ich eine liebe Mama 
und im Grunde meines Herzens auch noch ein Kind bin,
zeige ich euch das Kinderhäuschen, 
das ihr so schön findet endlich mal von innen.



 Ich hab für mein Tochterkind nämlich mal ein bisschen Hand angelegt
und das Innenleben etwas heller und freundlicher gestaltet.

Auf dem Dachboden befand sich ein Bottich mit Marmorbruch.
Den hatte ich aus dem Container vom Nachbarhaus gefischt, als es modernisiert wurde.
Marmor finde ich an sich nicht besonders schön, 
aber als Mosaiksteine gefällt er mir wesentlich besser.

Als ich die Decke und Wände des Häuschens weiß gestrichen hatte,
wurde mir klar, dass der Boden auch nicht so bleiben kann.

Es musste aber unbedingt was sein, 
was Wasser und kleine Dreckfüße locker wegsteckt.
Kurz die Dachbodenbestände gesichtet und es fiel mir wie Schuppen von den Augen.
Also eben diesen Bottich runtergewuchtet und losgelegt.

Nach ca. 1,5 Stunden  war das Werk vollbracht.
Die Teile sind in sich verkeilt, 
sodass alles fest liegenbleibt, wenn man drüberläuft.
Ich bin voll zufrieden.
Und wer sich fragt, was für einen Sinn das Ganze macht.
Mich hat die Arbeit sehr entspannt und 1000-Teile-Puzzle an der Wand
finde ich jetzt nicht gerade sinnvoller.

Und so sieht das Haus fertig aus.




Das Gardinchen hab ich aus einem alten Bettbezug genäht.
Er war schon sehr porös, nur die Stickerei war einigermaßen erhalten.








 Die Hakenleiste hab ich für einsfünfzig im Discounter erstanden, 
angesprüht und mit Serviettentechnik verziert.
Stühle, Bank und Truhe bekamen ein neues Wachstuchkleid.



Die Bilder in den Rahmen auf den Fotos sind geschenkte Postkarten
oder Zeitschriftenausschnitte, viel zu schade, um in der Schublade zu verschwinden.

Damit lasse ich´s für heute gut sein und verschwinde flink ins Wochenende!
Wir lesen uns!
Grit

Kommentare:

  1. Liebe Grit!
    Das Gartenhäuschen finde ich einfach bildhübsch und ist ja mit soviel Liebe und Charme eingerichtet. Ich bin davon so angetan. ..
    Nun ich bin zwar selbst Mutter,aber sorry das alberne Muttertagsgedönse ging mir schon von je her gegen den Strich. Für mich ist es aufgesetzt und grauenhaft. ..
    Ich finde eine Mutter tut so viel für eine Familie, dass ein aufgezwungener Tag einfach nicht richtig würdig ist, sondern eher lächerlich wirkt.
    Nun das ist meine Meinung, aber entschuldige ich konnte mich jetzt leider nicht mehr damit zurückhalten.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Grit,
    das Gartenhäuschen ist ein Traum! Mit so viel Liebe eingerichtet, wunder wunderschön!
    Auch dir einen schönen Muttertag, alles Liebe,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Grit,
    das Häuschen ist zum Niederknien. Wie glücklich kann Deine Tochter sein, so ein kleines Paradies zu haben.
    Aber sie sagt Dir ja mit der tollen Zeichnung, wie lieb sie Dich hat.
    Muttertag mag ich jetzt nicht so sehr. Ich finde, jeder sollte das ganze Jahr einem zeigen, wie lieb er einen hat, deswegen gibt es bei uns auch nur eine Kleinigkeit, meistens nur was Süßes. Was Schönes kaufe ich mir dann selbst...grins.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Grit,
    wow, ist das Häuschen schön geworden. Deine Tochter wird bestimmt eine riesen Freude damit haben.
    Wir feiern den Muttertag auch alle gemeinsam. Ich finde das so schön.
    Alles Liebe und einen schönen Sonntag wünscht dir
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Grit,
    ich bin sowas von sprachlos! Das Häuschen ist so zauberhaft geworden! Deine Tochter kommt bestimmt nicht mehr raus aus ihrem Reich ;0)
    Das Bild sieht auch entzückend aus...., mit Herzchenohringe, süß.
    Wünsche Dir morgen einen schönen Tag.
    Ganz lieb Grüße
    Silvie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Grit,
    Deine Fotos und Zitate für alle Mütter sind schon mal wunderschön.
    Aber dieses herausgeputzte und schön gemachte Häuschen ist ja der Hit. Soviel Liebe zum Detail und Upcycling gleichzeitig. Ich hoffe, dass Häuschen wird viel und gern genutzt.
    Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende.
    Viele liebe Grüße, Synöve

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr zu mir gefunden und ein paar liebe Worte dagelassen habt!